Sakrileg von Dan Brown

Seit Samstag liegt Sakrileg – Der Da Vinci Code von Dan Brown bei mir auf dem Nachttisch. Weit bin ich bisher noch nicht gekommen, aber es fängt genauso spannend an, wie Illuminati., welches Ende letzen Jahres gelesen habe.

Der Plot beginnt direkt ohne Umschweife mit dem Wesentlichen (Prolog sollte gelesen werden), daß der Museumsdirektor des Louvre ermordet wird und er der Letzte eines Geheimbundes ist, welcher die Wahrheit über etwas weiß. Dieses möchte er vor seinem Ableben noch mitteilen, nur wird ihm das erschwert, da er in einem Raum des Louvre gefangen ist.

Und ab hier kommt wieder der bekannte Charakter Robert Langdon, welcher als erster in’s Fadenkreuz der Polizei gerät, da dieser als letzter mit dem Direktor verabredet war.

Mehr dazu, im Buch selbst!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.