Apple MacBook Pros mit Intel Core 2 Duo

Anfang des Jahres kamen die Nachfolger der beliebten Powerbooks von Apple auf den Markt und ich schmachtete damals schon und wollte unbedingt so ein Teil haben. Aber aus Vernunft wartete ich … und wartete noch länger und zwar darauf, daß Apple ein Upgrade durchführt und die aktuellste Version des Intel‐Prozessoren verbaut.

Seit vorgestern ist es nun soweit und man kann sich meine Wunsch‐Apples auch bestellen. Apple liefert diese nun grosszügig mit 1GB RAM im kleinsten Modell aus und in dem von mir favorisierten 15‐Zoll‐Gerät mit 2,33 Ghz mit 2GB RAM aus. Dabei ist noch eine Festplatte mit 120 GB welche ich auf 160 GB aufstocken würde. Aber ansonsten kann man es nur direkt von der Stange weg kaufen.

Was mich hindert? Mein altes iBook, welches ich noch gern verkaufen möchte. Hat jemand interesse? 😀 Und das zweite was mich hinderst ist die Tatsache, daß die ersten Revisionen von neuer Hardware — erst recht bei Apple — immer wieder bei einigen Leuten Probleme bereiteten. Ein weiterer Grund nicht der „early Adaptor“ zu sein sondern noch schön einen Monat warten… Genug Zeit mein iBook zu veräußern!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.