Spamassassin DNS Probleme

Ich bin nun seit Mittwoch krank und habe nichts besseres zu tun, als Heissgetränke zu mir zu nehmen und an meinem Server zu schrauben.

Spamassassin machte mir schon seit einige Zeit Probleme, doch hatte ich bisher nicht die Lust, der Sache auf den Grund zu gehen. In den Log‐Dateien kam immer der Fehler

spamd[13416]: dns: sendto() failed: Connection refused at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.8/Mail/SpamAssassin/DnsResolver.pm line 340

und Spamassassin benötigte ewig bis die eMail gescannt war. Ich tippte zu erst darauf, daß die DNS‐Auflösung nicht mehr funktionierte, doch das konnte ich definitv ausschliessen.

Das Problem liegt an Spamassassin, bzw. der Perl‐Klasse selbst. Es nimmt aus der resolv.conf nur den ersten, eingetragenen DNS‐Server und versucht zu diesem eine Verbindung herzustellen. Schlägt dies fehl oder dauert dies zu lange, kommt der o. g. Fehler.

Ich habe nun den ersten DNS‐Server Eintrag geändert und nun läuft wieder alles einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.