Lightview Plus V2.0

Nach einer Ewigkeit habe ich an meinem WordPress Plugin weitergearbeitet und es endlich auf die Version V2.0 gehieft. Jetzt werden nicht nur Bilder in schöner Lightview-Manier angezeigt, sondern auch Videos von YouTube und Vimeo.

Einen Pferdefuß hat das Plugin aber. Aus Lizenzgründen muss man das Javascript von Lightview von Hand in das Plugin-Verzeichnis kopieren. Christoph merkte an, dass durch ein Update über WordPress, das hineinkopierte Javascript gelöscht wird. Und ohne Javascript bringt das ganze Plugin nicht.

Einem Kerl aus China scheint auch genau dieses Problem widerfahren sein und er beschwert sich in den Kommentaren. Und ich wette darauf, dass sein Job es ist, manuellen Kommentarspam in Blogs zu schreiben. Wie ich darauf komme? Als eMail-Adresse gab er eine Fake-eMail-Adresse an und sein Name ist „Hot Girl“.

Wie auch immer, mit der kommenden Version werde ich etwas einführen, dass das Javascript nicht immer neu hinkopiert werden muss und es werden lokale Videos unterstützt werden.

Aber eine Frage habe ich an die Leute da draußen noch! Wie bekomme ich in HTML einen Play-Button über ein Bild gelegt? Für sachdienliche Hinweise wendest man sich bitte an mich.

UPDATE: Total vergessen zu erzählen. Zehn Minuten nachdem ich das Plugin in das WordPress-Repository geschoben habe, kam schon die italienische Übersetzung. Heute trudelte die französchiche ein. Und eine Spende ist auch schon eingetroffen. Ich muss sagen, dass es gut läuft 😀

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.