Ich brauche ein neues iPhone mit Speeeeed

Das war sie also, die gestrige WWDC. Wie erwartet wurde ein neues iPhone vorgestellt. Die Gerüchte haben sich aber nicht in allen Punkten bewahrheitet. Schade eigentlich, denn auf ein neues Design des iPhones habe ich mich doch ein wenig gefreut. Ich habe bis zu Letzt darauf gewartet, dass es noch als das Berühmte „One more thing“ kommt und dann etwas vorgestellt wird, wie es beim iPhone-Ticker zu sehen gibt. Wenn aber kein Steve da ist, gibt es wohl auch keine Überraschungen mehr.

Für mich sieht es so aus, dass ich meinen Vertrag verlängern kann und mir darüber auch das neue iPhone holen werde. Die grosse Frage die für mich bleibt ist, welchen Vertrag ich nehme. Bleibe ich bei meinen 100 Freiminuten in alle Netze oder doch eher den Complete M mit einer Flatrate ins Festnetz und T‑Mobile-Netz? Wenn meine Frau wenigstens mal einen T‑Mobile Vertrag hätte, dann würde mir das auch alles einfacher fallen, aber sie ist bei O2.

Apropos O2! Das iPhone hat sich jetzt zu meinem jetzigen iPhone 1. Generation nicht wirklich geändert. GPS, Kompass, UMTS, 1 Megapixel mehr für Fotos und Speed sind aus meiner Sicht nicht die schlagkräftigsten Verkaufargumente. Aber meine Frau kann auch ihren Vertrag verlängern oder kündigen. Wieder eine Entscheidung zu treffen. T‑Mobile Vertrag mit iPhone oder bei O2 bleiben und ein Samsung Galaxy nehmen mit Google Andriod oder mein altes iPhone an sie übergeben?

Und mir kribbelt es auch in den Fingern wenn ich die neuen MacBook Pros sehe. Meines mit Apple Care wird Ende des Jahres drei Jahre alt und somit fällt dann auch Apple Care weg. Eigentlich reicht mir mein MacBook Pro noch locker aus, aber für ein neues spricht das Aussehen, 5 Stunden Akku-Laufzeit, SD-Karten-Leser und mehr Power. Dagegen spricht das Glossy-Display und das Loch in der Haushaltskasse was das alles hinterlassen würde.

Ich glaube, ich bin gerade etwas in Kauflust.…

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.