Winterreifen

Ich höre nie wieder auf meinen Reifenfritzen. Zumindest was das Wetter angeht.

Kurz zur Situation. Vor der Tür stehen zwei Smarts (altes Modell). Diesel. Verbrauch extrem niedrig, so dass eine Bahnfahrkarte weder geldwerten noch zeitlichen Vorteil hat. Also wird mit den beiden zur Arbeit gefahren. Einen fährt dementsprechend das Eheweib und einen ich. Der Smart von meiner Frau hat Matsch-und-Schnee-Reifen drauf, meiner nur Sommerreifen. Vor dem Winter fragte ich beim Reifenheini nach Winterreifen für die beiden Flitzer. Einfach nur, weil ich das bei meinem grossen Auto auch immer tue … also im Winter Winterreifen draufschrauben.

Da ich erst einen Winter in Hamburg mitgemacht habe und mit dem mediterranen Wetter hier im Norden noch nicht ganz so vertraut war, habe ich dem Pneu-Onkel einfach mal vertraut als er sagte, dass es hier eh sehr selten schneit und noch seltener glatt ist. Die M+S Reifen würden für den Winter hier locker reichen und für den kurzen Winter könnte ich, statt auf meinen Smart andere Reifen zu ziehen, doch mit dem grossen Auto fahren. Klang für mich einleuchtend.

Nur diese dämlichen M+S Reifen fahren sich erheblich schlechter, als die Sommerreifen auf meinem Smart. Eigentlich fahren diese sich gar nicht, da man überhaupt nicht damit vorwärts kommt, sobald etwas Schnee unter dem Reifen liegt. Vielleicht kann mir ja mal ein autoaffiner Mensch erklären, wofür das Schnee in Matsch-und-Schnee-Reifen steht.

Hat zufälligerweise jemand im Norddeutschen Raum einen oder zwei Satz Winterreifen auf Felgen für einen Smart in der Ecke stehen, die er los werden will? Oder jemand kennt jemanden, der jemanden kennt, usw.?

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Einen Satz Winterreifen habe ich mir schon zugelegt und damit fährt es sich auch wieder gut. Fehlt aber immer noch ein weiterer Satz für den zweiten Smart. Aber der kann auch bis zum Sommer warten.

    Also, ich lebe noch! 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.