Box der Pandora

Mein iTunes ist prall gefüllt, das iPhone auch, doch meistens weiß ich nicht was ich hören soll oder bin gelangweilt, weil ich die Songs schon kenne. Dieses Problem nimmt mir auf dem iPhone mittlerweile Pandora ab. Der Dienst wurde auf der letzten Apple Keynote von Steve zu Demozwecken des iOS 4 genutzt.

Bei Pandora gibt man die Band vor, auf dessen Stil man gerade Lust hat und der Dienst sucht die passende Musik nach dem eigenen Geschmack aus und lädt die Musik aus dem Internet dank Wifi oder UMTS ohne Verzögerung nach. Die eigenen MP3s werden dabei nicht angetastet. Gefällt einem der gerade gespielte Song nicht, tippt man kurz den Button der den Daumen nach unten zeigt und das nächste Lied wird abgespielt. Trifft der aktuelle Song den eigenen Geschmack ist der Button mit dem Daumen nach oben die richtige Wahl. Der Dienst passt sich so immer mehr den eigenen Geschmack an und bei mir wurde die Trefferquote immer höher.

Das große Problem ist aber, dass es den Dienst nur in den USA gibt. Dass heisst, eigentlich ist es aus good old Germany nicht möglich … eigentlich! Pandora verlangt „nur“ eine US-IP-Adresse. Diese kann man durch VPN Dienste erhalten. Ich nutze BlackVPN, denn diesen kann man über mehrere Protokolle verwenden (z. B. PPTP, OpenVPN) und daher klappt das ganze auch vom iPhone von unterwegs aus. Der ganze Spass kostet 5 Euro im Monat. Nicht gerade ein Schnäppchen, aber der Spass ist es mir im Moment wert. Vorteil ist, dass der Zugang sich nicht automatisch verlängert, so dass man nicht daran denken muss, diesen irgendwann zu kündigen. Muss man alles nicht. Man kann natürlich den VPN Dienst nicht nur für Pandora nutzen, sondern auch für andere Dienste, wie Hulu oder dass man an einem Hotspot eine sichere Verbindung hat.

Und wer sich jetzt Musik hören möchte, aber noch wegen BlackVPN zögert, der kann sich mit meinem Referal Code (SBTNHRG) anmelden. Dadurch bekommt derjenige zu seinem gekauften Monat, zwei weitere kostenlose Monate obendrauf (und ich einen geschenkt).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.