Der Tag vor der Hausübergabe

Sechs Wochen ist es nun her, dass ich zuletzt überhaupt etwas geschrieben habe. In der Zeit ist zwar viel passiert, aber richtig spannend war es nicht. Es kam Putz an die Wände, Estrich auf den Boden, die Heizungsanlage wurde in Betrieb genommen, Unterschläge wurden gezimmert und gestrichen, die Schleppdächer eingedeckt, Regenrinnen angebracht und mein Vater und ich habe das Erd‐ und Obergeschoss gestrichen.

Die Elektriker haben in der Zeit meine etwas umfangreichere Elektroinstallation in Betrieb genommen. Aussage vom Elektriker war, dass ein normales Haus um die 14 Stromkreise hat. Mein Wohnzimmer allein hat 13.

Nun stehen wir einen Tag vor der Übergabe. In der letzten Woche wurden die Innentüren eingesetzt und der Fliesenleger ist schon seit Wochen tätig.

Heute sind wir dann noch einmal durchs Haus geschlichen um Fehler und Unfertiges zu finden. Die Liste ist eine DIN A4 Seite lang und beinhaltet Kleinigkeiten. Bin gespannt, was morgen dabei rauskommt. Ich werde — hoffentlich zeitnaher — berichten.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wir sind drin! • puzich.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.