Wir sind drin!

Wir haben und zwei Wochen nach der Hausübergabe Zeit gelassen und dann auch einzuziehen. In der Zeit haben wir unsere Habseligkeiten in Kartons verstaut und nach und nach die 600m rübergefahren. Den Umzug der Möbel haben wir von einer Umzugsfirma fahren lassen. Freunde hätten uns sicher auch dabei geholfen, aber nach etwas hin und her rechnen war die Spedition nur ein paar hundert Kröten teurer. Und da bisher bei jedem privat durchgeführten Umzug ein höherer Schaden entstanden ist, als das, was ich an die Spedition überwiesen habe, bin ich zufrieden.

Die Wohnung haben wir an den Zwangsverwalter auch erfolgreich übergeben. Wie anno 2009 war ich nervös, aber es lief alles glatt.

Ob wir uns bisher wohl fühlen in den eigenen vier Wänden? Definitiv! Es ist zwar noch einiges zu machen und ein paar Kleinigkeiten werden vom Bauunternehmen auch noch beseitigt, aber es gefällt.

Und ob wir wieder mit Wito Massivhaus bauen würden? Ich drücke in einer netten Anekdote aus. Ich stand letztens mit meinen beiden Nachbarn zusammen. Der eine baut vor mir und ist fast fertig und der andere hinter mir und hat gerade den Keller fertig gestellt. Beide stöhnten und sagte, dass, wenn sie wieder bauen würden, mit Viebrock Haus bauen würden. Der Stress und der Ärger wäre geringer und alles wäre in drei Monaten fertig.

Ich schaute auf mein Haus, schmunzelte und dachte mir: „Nö! Ich würde es wieder so machen!“

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Freu mich so für Euch, dass alles so gut geklappt hat mit eurem „Häuschen“. 😆 Laut meinen Erfahrungen, und was man sich so unter Handwerkern erzählt, sind die Häuser von Viebrock zwar in 3 Monaten fertig, aber leider werden dafür auch oft Trocknungszeiten nicht eingehalten und man zieht ein in ein Haus was so feucht ist das du es als Tropenhaus benutzen kannst.. Und tada fertig ist das Schimmelparadis. Man erzählt sich sogar, dass die bei den Preisen schon mit einrechnen das 2 von 10 Bauherren klagen… für alle die noch vorhaben zu Bauen…hört auf Thorsten und vergesst die Firma mit V :mrgreen:

    • Wie gut oder schlecht Viebrock Häuser sind, habe ich nicht beurteilt und kann ich auch nicht beurteilen, da ich nicht mit denen gebaut habe. Der Musterhaus von denen ist der Wahnsinn. Mich persönlich hat aber einiges an Viebrock abgeschreckt, aber das lag auch daran, dass der mir nicht Vertrauenswürdig vorkam…

  2. Erstmal Glückwunsch. Das ist ein tolles Gefühl, oder? Ich weiß noch wie das bei uns war. Alles hat länger gedauert, die Möbel waren eingelagert und wir mussten bis wir endlich reinkonnten so was nutzen. Und dann ist das alles vorbei und man kann im neuen zu Hause ankommen. Obwohl das Einräumen auch viel Zeit in Anspruch nimmt :-/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.