Schweinegrippeimpfung

Na, schon gegen die Schweinegrippe impfen lassen? Ich noch nicht und ich bin mir im Moment überhaupt nicht sicher, ob ich mich impfen lassen. Eine nicht repräsentative Umfrage unter Freunden und Kollegen ergab, dass 90% sich sicher sind, sich nicht impfen zu lassen. Erst zwei Leute aus diesem Kreis haben sich impfen lassen und hatten kleinere Nebenwirkungen in der ersten Nacht, wie Schüttelfrost und etwas Fieber. Am nächsten Tag waren diese aber wieder fit.

Gegen die Impfmüdigkeit helfen auch nicht haltlose Ketten‐eMails, die dem Impfstoffverstärker Salen mehrere Nebenwirkungen andichten. Und meine Entscheidung macht es damit auch nicht leichter.

Ich tendiere jeden Tag in die andere Richtung. Von Ja zu Nein und wieder zurück. Wie sehen es denn meine Leser? Schon impfen lassen? Wie waren die Nebenwirkungen? Oder nicht impfen lassen und wenn nicht, dann warum?

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich schreibe in den nächsten drei Wochen fünf Abi‐relevante Klausuren, da kann ich es mir nicht leisten durch eine Impfung Komplikationen zu bekommen, daher erstmal nicht. Vielleicht danach. Aber ich tendiere auch eher zu nicht.

  2. ich mach es auch erstmal nicht. so doll soll die ja eh nicht sein, wurde so jedenfalls aus dem bekanntenkreis berichtet. das einizge was mir etwas sorgen macht ist das mein kleiner sohn sie bekommen könnte. aber man darf ja erst ab 6. monaten impfen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.