Besuch vom iPhone

Gestern wurde meine kleine, bescheidene Seite von Apple’s iPhone angesurft. Das Teil gehört einem Freund von mir, welches vom Simlock befreit wurde und daher auch mit einer ePlus-Karte betrieben wird.

Ich ließ es mir nicht nehmen und mir das iPhone per Skype vorführen (Berlin ist mir ein wenig zu weit weg nur um ein Telefon zu begutachten). Ich muß gestehen, daß mir das iPhone sehr gut gefällt und es eine gute Surfmaschine für die Jackentasche ist. Da es ja — wie von mir bereits vermutet — bei T-Mobile Ende des Jahres erscheint und mein Vertrag im Oktober ausläuft, spiele ich mit dem Gedanken, welches neues Handy ich mit Vertragsverlängerung nehmen soll. Problem wäre nur, daß das iPhone nicht subventioniert werden soll und dann bei mir die Frage aufkommt, warum ich dann meinen Vertrag um zwei Jahre verlängern soll, wenn das Telefon dadurch nicht billiger wird. Der Christoph hat schon begründet, warum er nicht das iPhone möchte. Ich finde, daß es ein innovatives Gerät mit seinen Vor- und Nachteilen ist.

Pro
— eine Surfmaschine für die Jackentasche
— sehr guter Browser
— iPod integriert
— genial einfache Bedienung
— keine störende Tastatur
— ist von Apple 😉
— WLAN

Contra
— kein MMS (wichtig, wenn man mal Fotos versenden möchte, denn nicht jedes Handy kann eMails empfangen)
— keine Videotelefonie (immer nett, wenn man vor dem Einkauf bei Rückfrage noch etwas zeigen möchte
— kein UMTS (nur EDGE) und das bei einem Webhandy
— kurze Akkulaufzeit (kann man mit leben)
— weitere Software lässt sich (offiziell) noch nicht nachinstallieren
— wird nicht subventioniert, aber erfordert 24-Monatsvertrag
— Chatclient nur für AIM
— Speicher nicht erweiterbar
— Akkutausch kann nur von Apple gegen (hohe) Kosten getauscht werden
— Kopfhörerbuchse versenkt, so daß die wenigsten Nicht-Apple-Kopfhörer funktionieren
— wahrscheinlich hohe monatliche Handy-Vertragskosten
— kann nicht als Modem für den Laptop genutzt werden

Das ist das, was mir gerade so einfällt. Ich kann bisher nicht abschätzen, ob ich mit den Nachteilen leben kann und will. Trotzdem finde ich das Gerät doch so interessant, daß ich es gern hätte. Also, erst einmal abwarten, was T-Mobile für einen Tarif anbietet und was Apple evtl. noch nachgebessert hat.

Nur welche Alternativen gibt es denn noch, als das iPhone?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.