Shell V-Power — Spotbillig

Ich habe es getan! Ich habe heute zum erstenmal in meinem Leben Shell V-Power getankt. Bisher habe ich die Suppe konsequent missachtet, da sie mir zu teuer und der Mehrnutzen viel zu gering war. Mein Gefährt benötigt aber 98 Oktan um die volle Leistung zu entfalten. Mir reichte daher auch Super Plus von jeder X-beliebigen Tanke.

Heute war es aber so, daß Shell mit ihrem V-Power 4 Euro-Cent billiger war, als jede Billig-Tanke mit SuperPlus. Da muß ich einfach zuschlagen.

Mehr „Power“ merke ich aber bisher noch nicht — aber warten wir mal ab, wenn ich eine längere Strecke damit gefahren bin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.